Review Detail

 
Atahualpa Language School
Quito
Als spontaner Mensch hatte ich mich mal wieder ziemlich kurzfristig entschlossen, ein anderes Land zu besuchen und mein Spanisch aufzufrischen, außerdem wollte ich das ganze gern mit einem Praktikum z.B. in einem Krankenhaus kombinieren (da Medizin Studentin;)). Natürlich war ich für die ganzen Auslandsfamulaturen z.B. über den BVMD zu spät dran.. aber ich schrieb einfach auf gut Glück diese Sprachschule an, da sie sehr eng auch mit der Organisation zusammen arbeiten.. und siehe da.. es war auch 6 Wochen vor geplantem Beginn möglich, sich hier anzumelden (ohne große Umwege). = Ein großer Pluspunkt gerage für Kurzentschlossene;)!
Als ich dann in Quito ankam, lief auch alles ohne Probleme. Ich wurde von sehr netten Menschen am Flughafen in Empfang genommen (von Sandra, einer Schweizerin, die sich u.a. im Kinderheim engagiert und Vicente,der Mann der Schuldirektorin). Auch meine Gastfamilie war einzigartig!(da ich so viel wie möglich über Land & Leute und auch Sprache kennen lernen wollte, entschied ich mich, 4 Wochen in einer Gastfamilie zu wohnen). Dort wurde ich super herzlich in Empfang genommen und sie halfen mir in allen möglichen Situationen, erklärten mit mit Ruhe und Gelassenheit zum X. Mal das Bussystem in Quito;) (welches wirklich verwirrend ist..)und verloren nie die Gedult, wenn mein Spanisch mal nicht ausreichte um meine Gedanken klar auszudrücken;)!
Der Spanischunterricht war super! Aufgrund des Einzelunterrichts (selten auch in 2er Gruppen) war es sehr effektiv und auch die Lehrer wissen sehr gut mit den Schülern umzugehen.. Gefallen hat mir auch, dass sie sehr auf individuelle Wünsche eingegangen sind und sehr flexibel waren...einfach topp...!
Aufgrund der wenigen Zeit, die mir zur Verfügung stand, war ich vormittags im Krankenhaus und nachmittags hatte ich dann Unterricht in der Schule. Es war auf jedenfall, nicht zuletzt durch die rücksichtsvollen Lehrer, gut machbar.. Dennoch würde ich empfehlen, falls es möglich ist, mind. 2 Wochen vor dem Voluntariat zu machen, damit man einfach noch ein wenig Zeit hat, das gelernte Spanisch "sacken zu lassen" und evt. unterwegs in der Stadt zu üben;)..
Auch die angebotenen Ausflüge über die Schule z.B. Otavalo und Umgebung, sind eine Überlegung wert, da man nicht nur den Markt allein besichtigt (das wäre auch gut mit einem öffentlichen Bus machbar), sondern auch die Umgebung kennenlernt( Vulkansee, Wasserfälle etc.). Sowohl für Unterricht als auch Ausflüge gilt, dass man sehr flexibel ist und auch relativ kurzfristig weiteren Unterricht oder auch Ausflüge buchen kann.. Man hat immer einen Ansprechpartner!
Zusammenfassend ist zu sagen: eine super Schule, die ich nur weiterempfehlen kann!
Ich hatte eine tolle Zeit und werde mit Sicherheit noch einmal wiederkommen!
Overall rating 
 
5.0
Value 
 
5.0
Courses Quality 
 
5.0
Accommodations Quality 
 
5.0
Activities Quality 
 
5.0
Reviewed by Susi April 02, 2013
Top 50 Reviewer  -   View all my reviews (1)

Una experiencia maravillosa..!

Als spontaner Mensch hatte ich mich mal wieder ziemlich kurzfristig entschlossen, ein anderes Land zu besuchen und mein Spanisch aufzufrischen, außerdem wollte ich das ganze gern mit einem Praktikum z.B. in einem Krankenhaus kombinieren (da Medizin Studentin;)). Natürlich war ich für die ganzen Auslandsfamulaturen z.B. über den BVMD zu spät dran.. aber ich schrieb einfach auf gut Glück diese Sprachschule an, da sie sehr eng auch mit der Organisation zusammen arbeiten.. und siehe da.. es war auch 6 Wochen vor geplantem Beginn möglich, sich hier anzumelden (ohne große Umwege). = Ein großer Pluspunkt gerage für Kurzentschlossene;)!
Als ich dann in Quito ankam, lief auch alles ohne Probleme. Ich wurde von sehr netten Menschen am Flughafen in Empfang genommen (von Sandra, einer Schweizerin, die sich u.a. im Kinderheim engagiert und Vicente,der Mann der Schuldirektorin). Auch meine Gastfamilie war einzigartig!(da ich so viel wie möglich über Land & Leute und auch Sprache kennen lernen wollte, entschied ich mich, 4 Wochen in einer Gastfamilie zu wohnen). Dort wurde ich super herzlich in Empfang genommen und sie halfen mir in allen möglichen Situationen, erklärten mit mit Ruhe und Gelassenheit zum X. Mal das Bussystem in Quito;) (welches wirklich verwirrend ist..)und verloren nie die Gedult, wenn mein Spanisch mal nicht ausreichte um meine Gedanken klar auszudrücken;)!
Der Spanischunterricht war super! Aufgrund des Einzelunterrichts (selten auch in 2er Gruppen) war es sehr effektiv und auch die Lehrer wissen sehr gut mit den Schülern umzugehen.. Gefallen hat mir auch, dass sie sehr auf individuelle Wünsche eingegangen sind und sehr flexibel waren...einfach topp...!
Aufgrund der wenigen Zeit, die mir zur Verfügung stand, war ich vormittags im Krankenhaus und nachmittags hatte ich dann Unterricht in der Schule. Es war auf jedenfall, nicht zuletzt durch die rücksichtsvollen Lehrer, gut machbar.. Dennoch würde ich empfehlen, falls es möglich ist, mind. 2 Wochen vor dem Voluntariat zu machen, damit man einfach noch ein wenig Zeit hat, das gelernte Spanisch "sacken zu lassen" und evt. unterwegs in der Stadt zu üben;)..
Auch die angebotenen Ausflüge über die Schule z.B. Otavalo und Umgebung, sind eine Überlegung wert, da man nicht nur den Markt allein besichtigt (das wäre auch gut mit einem öffentlichen Bus machbar), sondern auch die Umgebung kennenlernt( Vulkansee, Wasserfälle etc.). Sowohl für Unterricht als auch Ausflüge gilt, dass man sehr flexibel ist und auch relativ kurzfristig weiteren Unterricht oder auch Ausflüge buchen kann.. Man hat immer einen Ansprechpartner!
Zusammenfassend ist zu sagen: eine super Schule, die ich nur weiterempfehlen kann!
Ich hatte eine tolle Zeit und werde mit Sicherheit noch einmal wiederkommen!

Review

Good Points
siehe Kommentar..
- kurzfristig buchbar,
- flexible Planung zu fairem Preis
- super Lehrer, super Unterricht
- tolle Gastfamilie!
Bad Points
Eigentlich gibts dazu nur eins zu sagen: dass ich zu wenig Zeit in Quito/ Ecuador verbringen konnte..
Do you recommend?
Yes
Review agreement
Yes
Add Media And Courses
Was this review helpful to you? 

Comments

To write a comment please register or
Powered by JReviews